Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Blasenentzündung - Symptome, Ursachen und was dagegen hilft

Frau sitzt im Bett mit einer Decke über den Beinen und hält einen Tee

Blasenentzündungen sind ein typisches Frauenproblem, zwei von drei Frauen bekommen sie mindestens einmal im Leben. Der Grund: Bei ihnen ist die Harnröhre kürzer als bei Männern – die Erreger gelangen schneller in die Blase.

Blasenentzündung (Zystitis) ist eine Infektion der unteren Harnwege, die sich durch Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, häufigen Harndrang sowie Schmerzen im Unterleib äußert. Der Urin kann getrübt sein und seinen Geruch verändern, auch Blut im Urin ist möglich. Eine Zystitis wird durch Bakterien ausgelöst, die Keime gelangen meist von außen über die Harnröhre in die Blase und führen dort zu einer Entzündung und Reizung der Blasenwand. Verkühlung und eine geschwächte Immunabwehr – etwa durch andere Krankheiten – begünstigen den Infekt.

Eine Zystitis ist in der Regel zwar lästig, aber harmlos. Wird sie jedoch verschleppt, kann es z. B. zu Nierenbeckenentzündung kommen, die sich auf andere Organe ausweiten kann. Im Extremfall droht eine lebensgefährliche Blutvergiftung infolge von Harnwegsinfekten. Schwangere, Kinder und Männer sollten bei jeder Blasenentzündung zum Arzt gehen. Das gilt auch für Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes Mellitus, Immunschwäche oder einer häufigen Blasenentzündung.

Eine leichte Blasenentzündung bekommt man mit Hausmitteln gut in den Griff. Das wichtigste und einfachste Mittel lautet: viel trinken! Zusätzlich zu den gewohnten Mengen sollten etwa drei Liter Kräutertee oder Mineralwasser am Tag getrunken werden, dadurch werden die Erreger aus dem Körper geschwemmt. Auch Cranberry- oder Preiselbeersaft kann hilfreich sein – er enthält keimtötende Substanzen, die die Bakterien und Keime beim Wasserlassen über die Harnwege ausschwemmen. Noch besser ist es, wenn man außerdem drei bis sechs Tassen eines speziellen Arzneitees für Blase und Nieren trinkt. Frisch geriebener Meerrettich ist ebenfalls eine gute Wahl, denn seine Senföle wirken antibakteriell. Aber auch eine Wärmflasche, Sitzbäder oder feuchtwarme Umschläge können die Beschwerden lindern.

gesund leben Tipp: Was kann man noch tun?

  • Die Blase frühzeitig und vollständig entleeren. Nicht abwarten, bis sie prall gefüllt ist.
  • Besser nicht auf kaltem Untergrund sitzen, Unterhemden und Baumwollunterwäsche tragen, im Winter auch mal die Wollhosen und dicken Socken rausholen, den Badeanzug nach dem Schwimmen ausziehen oder wechseln.
  • Den Intimbereich nur mit warmem Wasser und pH neutralen Waschlotionen reinigen. Besonders nach dem Geschlechtsverkehr sollte der Intimbereich von Bakterien befreit werden.
  • Nach dem Stuhlgang oder dem Wasserlassen vorne von der Scheide nach hinten zum After abwischen, damit keine Bakterien vom After in die Harnröhre gelangen können.
Bombastus_Mundpflege_Banner-Mobil
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 20:00
Dienstag 08:30 - 20:00
Mittwoch 08:30 - 20:00
Donnerstag 08:30 - 20:00
Freitag 08:30 - 20:00
Samstag 09:00 - 18:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden